Zweite Single "Don't" jetzt auf allen streaming kanälen verfügbar!

Nach ihrer Debut Single 'Young, wild and free' (2020) veröffentlicht Felizia nun die nächste Single mit dem Titel 'Don't'. Ebenfalls in Wien produziert und mit einem Musikvideo inklusive wird Don't deutlich grooviger und tanzbarer als ihr Vorgänger. Jetzt anhören, speichern und für mehr Musik folgen!


Felizia ist eine deutsche Singer-Songwriterin und befindet sich am Anfang ihrer professionell musikalischen Laufbahn. Im November 2019 begannen die Arbeiten an ihrem Debut Album in einem Wiener Tonstudio, welches sich nach und nach zu einem immer größeren Projekt entwickelte. Im Oktober 2020 erschien ihre erste Singleauskopplung 'Young, Wild and Free" und gab damit den Startschuss für neun weitere Stücke. In ihren Liedern, die in Deutschland und auf Reisen geschrieben und in Wien schließlich aufs Band gebracht wurden, erzählt sie ehrlich und unbeschönigt von Spannungsfeldern wie Bindung und Freiheit und Angst 


und Vertrauen. Stets geleitet von ihrer Liebe zum Singer-Songwriter-Genre berührt sie mit authentischen Texten und einprägsamen Melodien, die sie mit viel Feingefühl in mitreißende Lieder verpackt hat. Ihr Sound, geprägt von Folk, Pop und Indie-Einflüssen, hat Wiedererkennungswert und lässt sich dennoch kein Genre-Stempel aufdrücken. 

Debut Single "YOUNG, WILD AND FREE"

Die erste Singleauskopplung aus dem Debut Album ist am 16.10.2020 veröffentlich worden.

"Young, wild and free" steht für selbige Mentalität und beschreibt die Lebensart ihrer Generation, welche sowohl Freiheit als Herausforderung darstellt. Auf allen Streaming-Kanälen und Youtube zu hören!



video



biografie

Felizia's musikalische Reise begann bereits als Teenager in Deutschland, aber nimmt, von allen Orten auf der Welt, im entlegenen Kirgisistan einen entscheidenden Wendepunkt. Sie hat gerade ihr Journalismus-Studium in Magdeburg abgeschlossen und sich noch einmal aufgemacht, bevor mit der Rückkehr nach Deutschland ein neuer Lebensabschnitt beginnen sollte - doch wie so oft kommt alles anders: auf einem Basar in Bishkek kauft sie nach Monaten des Reisens eine Gitarre und spielt. Sie spielt im Hostel, in den Straßen, in Parks, in abgelegenen Schluchten vor ihrem Zelt, im Auto. Ein Reisender hört sie und macht einen befreundeten Produzenten, Edaniel Madera, auf sie aufmerksam, der sofort anbietet, mit ihr gemeinsam ihr Debut-Album zu produzieren. So geht die Reise nicht zurück, sondern weiter nach Wien, wo Felizia für die intensivste Phase der Arbeit einige Monate wohnte. Inzwischen lebt sie in Berlin.

 

Aus dem Leben gegriffene Geschichten und emotionale Momentaufnahmen verpackt in eingängige Melodien, die uns inklusive Ohrwurm-Gefahr sofort mitreißen und mal melancholisch, mal romantisch und mal zum Tanzen stimmen. Durchzogen von einer in jedem Takt und jedem Wort spürbaren Freude an der Musik und am Leben, mit der Felizia groß geworden ist. 

Ihre Musik ist geprägt von Einflüssen des Folk, Pop und Indie, aber vor allem ist es abwechslungsreiches Songwriting und ihr außergewöhnliches Gespür die richtigen Worte zu finden. Ihre besondere, tiefe Stimme trägt dabei nicht nur das Lied und seine Geschichte, sondern hält den Zuhörer im Bann und lädt ihn ein, sich von Felizia's idealistischer und verträumter Art anstecken zu lassen.



Visuell


kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.